Windpark Edmundshof

Leistung
Statische Bemessung der Fundamente Schalungs- und Bewehrungspläne für Fundamente Örtliche Bauaufsicht für Fundamentbau
Auftraggeber
Vestas Österreich GmbH
Planung
Oktober 2018 - laufend
Beschreibung

Die Firmen Püspök Group und die Firma Im Wind planen im Burgenland in Edmundshof die Errichtung von 16 Windkraftanlagen der Firma VESTAS. Zum Einsatz gelangen unterschiedliche Anlagen mit einer Nennleistung zwischen 3.30 MW und 3.60 MW bei einem Rotordurchmesser von 117 m und 126 m. Die Nabenhöhen der Stahlrohrtürme liegen zwischen 91,5 m und 149 m.
Bei allen Fundamenten wird ein kreisrundes Plattenfundament mit einer Tiefgründung (SOB-Pfähle) ausgeführt. Der Bohrdurchmesser der gewählten SOB-Pfähle beträgt 65 cm. Die Anzahl der Pfähle sowie die Pfahllängen wurden in Abhängigkeit der Untergrundverhältnisse standortspezifisch untersucht und festgelegt. Pro Windkraftanlage werden zwischen 14 und 26 Stück SOB-Pfähle mit einer maximalen Pfahllänge von 21,5 m ausgeführt.