110 kV Ternberg – Rosenau

Leistung
Belastungsangaben; Statische Dimensionierung Stahlgittermaste; Stahlbauplanung; Tragwerksplanung Fundamente
Auftraggeber
Ennskraftwerke AG im Wege der Netz Oberösterreich GmbH
Planung
November 2017 – August 2018
Beschreibung

Die Netz Oberösterreich GmbH plante für die Ennskraft AG 34 Stahlgittermaste vom UW Ternberg zum Kraftwerk Rosenau. Zu planen waren vier Masttypen vom System „Wetterfichte“, es wurden Tragmasten, Abspannmasten und Endabspannmasten benötigt. Die Maststandorte waren standortgleich zu errichten, die bestehende Leitung musste während der gesamten Bauzeit, bis auf kurze Unterbrechungen, funktionsfähig bleiben. Die bestehenden Fundamente wurden in die projektierten Fundamente integriert und mit den Stahlgittermasten überbaut. Für die Fundierung wurden Blockfundamente und Fundamente mit Tieffundierungen mittels Kleinbohrpfählen eingesetzt.